NEU als Midas Kinderbuch: Der Lesewolf
Aktuell im Septime Verlag!
Aktuell im Septime Verlag!
Schnellsuche   
   

Deutscher Buchpreis 2018 - Shortlist  

Unter den sechs Nominierten für den deutschen Buchpreis 2018 ist auch:

Nino Haratischwili
Die Katze und der General
Frankfurter Verlagsanstalt

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Stiftung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse (diesmal am 8. Oktober) den deutschsprachigen Roman des Jahres aus. Der Preisträger erhält 25.000 Euro, die übrigen fünf Autoren der Shortlist erhalten jeweils 2.500 Euro.
mehr...

Ulla-Hahn-Autorenpreis 2018  

Am 1. Dezember wird Karoline Menge für ihren Debütroman

Warten auf Schnee

Frankfurter Verlagsanstalt

mit dem Ulla-Hahn-Autorenpreis ausgezeichnet.



Aus der aktuellen Pressemitteilung:
"Der Roman ist spannend wie ein Krimi und die existenzielle Thematik beeindruckend."



Der Preis wird alle zwei Jahre an herausragende Debütanten unter 35 Jahre vergeben und ist mit 10.000 € dotiert.
mehr...

Große Presseresonanz für FVA-Novität  

Welt am Sonntag, Missy Magazin, rbb und die FR rezensierten in der letzten Woche den neuen Roman von Nino Haratischwili:

Die Katze und der General
Frankfurter Verlagsanstalt



"Macht süchtig"
WELT am Sonntag, Barbara Weitzel, 16.09. 


"Haratischwili weiß um die Zwischentöne, dass Gut und Böse problematische Parameter sind. Nichts des trotz fabuliert sie hochdramatisch, brutal, opulent. Eine Lektüre unter Hochspannung, Ekel, Leiden, Hass; fast wie „Krieg und Frieden“, aber auf der Höhe der Zeit, extrem und unter umgekehrten Geschlechtervorzeichen."
Missy Magazin

"Das Buch entwickelt einen irren Sog."
radioeins rbb, Maria-Christina Piwowarski, 10.09.

In der FR vom 13. September eine Rezension von Judith von Sternburg
mehr...

Die Welt bespricht  

Ottessa Moshfegh
Mein Jahr der Ruhe und Entspannung

aus der Verlagsbuchhandlung Liebeskind wurde am 22.9.2018 in der literarischen Welt besprochen.
mehr...

NZZ stellt vor  

Lorenz Wagner
Der Junge, der zu viel fühlte.
Wie ein weltbekannter Hirnforscher und sein Sohn unser Bild von Autisten für immer verändern.

Der Titel aus dem Europa-Verlag wurde am 16.9.2018 in der NZZ vorgestellt.
mehr...

Tipp in der Stuttgarter Zeitung  

Die Stuttgarter Zeitung empfiehlt in ihrer Wochenendausgabe zum Vorlesen die Elefantengeschichte

Erich Mühsam, Hans Heinz Ewers u.a.
Billy's Erdengang

aus dem Verlag Walde + Graf.
mehr...

Magazin »Lust auf Natur« Empfehlung  

Das Magazin »Lust auf Natur« empfiehlt in seiner Oktober-Ausgabe

Willow Crossley
Blütenreich - Einzigartige Blumenarrangements

aus der Busse Collection.
mehr...

BEO 2018 - Shortlist  

Weiterhin eine headroom-Produktion im diesjährigen Wettbewerb um den Deutschen Kinderhörbuchpreis!


Sonderpreis Bester Kindersprecher

Mark Twain
Der Prinz und der Bettelknabe


Nominiert als Kindersprecher:
Friedemann Weber und Julius Herzig



Dotierung für den Sonderpreis: 2.000 €
Preisverleihung: 14. November
mehr...

SPIEGEL und Welt - Interview  

Der aktuelle SPIEGEL vom 15. September bringt einen Artikel, in dem sich Christoph Hickmann und Veit Medick mit den Thesen von Nils Heisterhagen beschäftigen:

Die liberale Illusion
Warum wir einen linken Realisms brauchen
Verlag J.H.W. Dietz Nachf.


"Für die SPD könnte es sich lohnen, über seine Thesen zu diskutieren."
"kurzweilige Streitschrift"
SPIEGEL



Und die Welt brachte am 14. September ein Interview, das Tobias Heimbach mit dem Autor führte.

Heisterhagen:
"Für mich heißt die Lösung: linker Realismus. Wir müssen wieder stärker über wirtschaftliche und soziale Fragen reden."
mehr...

Beiträge auf Deutschlandradio zu georgischer Literatur  

Deutschlandfunk Kultur hat am 31. August ein Feature zur georgischen Lyrik gesendet. Prominent herausgestellt wurde der Lyriker

Besik Kharanauli

als der Nestor der modernen georgischen Lyrik.

Aktuell im Dağyeli Verlag erschienen:
Sprich mir vor, Angelina
Fünf Poeme




Am 17. September wurden auf Deutschlandradio in der Bücherzeit unter dem Titel Georgische Literatur im Widerstand die Autoren

Tamri Fkhakadze
Gärtnern im Kriegsgebiet
und andere Erzählungen

und

Irakli Charkviani
Dahinschwimmen

Aus dem Leben eines Königs

vorgestellt. Ihre Bücher erscheinen Anfang Oktober ebenfalls im Dağyeli Verlag und werden auf der Frankfurter Buchmesse im Gastlandpavillon vorgestellt.
mehr...

Kurier stellt vor  

kurier.at empfiehlt seit 24. August die Reihe

Patricia Schultz
1000 Places To See Before You Die
Vista Point Verlag



"Genug Stoff auf fast 1200 Seiten zum Träumen."
Maria Gurmann



Die aktuelle Schöne Welt bringt als Buchtipp:
"Patricia Schultz liefert Sofa-Reisenden und Weltenbummlern jede Menge anregende Ideen für Traumreisen."
mehr...

WOZ: »Wer genau hinschaut, wird reichlich belohnt«  

Die Wochenzeitung besprach am 13. September einen Titel aus dem Literaturverlag Droschl:

Thomas Stangl
Fremde Verwandtschaften



"Der Autor versteht es, das Ungestüme und Ungeordnete so aufs Papier zu bringen, dass die Fülle zahlloser Episoden im Schwebezustand auf wundersame Weise in einer Hauptgeschichte aufgehen."
Heinrich Vogler
mehr...

SWR: »Lust an der Provokation«  

Im SWR 2 Journal beschäftigte sich Philine Sauvageot am 13. September mit der Flugschrift:

Fahim Amir
Schwein und Zeit

Tiere, Politik, Revolte
EDITION NAUTILUS



"Das ist neu geschriebene Sozialgeschichte, mit Tier und Mensch in den Hauptrollen. (…) Fahim Amirs Lust an der Provokation macht selbst wieder Lust – und sprüht Funken Wahrheit."
mehr...

Rhein Zeitung - Buchtipp  

David Weigel
Progressive Rock

Pomp, Bombast und tausend Takte

aus dem Hannibal Verlag wurde in der Rhein Zeitung vom 14. September vorgestellt.


"Der Autor berichtet detailreich über die Entwicklung dieser Gruppen, die auf der Basis europäischer Formen und Strukturen musizierten und improvisierten, über bandinterne Zwistigkeiten, über Bombast und Größenwahn."
Frank Blum
mehr...

Krimibestenliste September 2018  

19 LiteraturkritikerInnen und KrimispezialistInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geben jeden ersten Sonntag im Monat die Kriminalromane bekannt, die ihnen am besten gefallen haben.

Die Krimibestenliste ist eine Kooperation der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung mit Deutschlandfunk Kultur.

Sechs aus zehn Krimis von der September-Empfehlung werden hier ausgeliefert!

Platz 1!
Tom Franklin
Krumme Type, krumme Type
PULP MASTER

"Schweigen, Angst, Rassismus – gelähmte Gesellschaft, tolles Buch."
 
  
Platz 2:
Lisa McInerney
Glorreiche Ketzereien
Verlagsbuchhandlung Liebeskind

"Poetisch, direkt, kalt servierter schwarzer Humor: endlos die Spirale von gekränkter Ehre, Demütigung und Gewalt."
 
  
Platz 3:
Mercedes Rosende
Krokodilstränen
Unionsverlag

"Montevideo. Die sicherste Stadt Lateinamerikas, ins Chaos gestürzt von Rechtsanwältin Rosende."
 
  
Platz 4:
Claudia Piñeiro
Der Privatsekretär
Unionsverlag

"Der Fluch Argentiniens: skrupellose Machtgier. Die frisst sogar Kinder. Ausgeklügelt böse."
 
  
Platz 7:
J.G. Ballard
Millennium People
diaphanes

"Davis Markhams Frau wurde von einer Bombe zerrissen. Bei der Tätersuche gerät er in einen Aufstand der Mittelschicht."
 
  
Platz 8:
Detlef Bernd Blettenberg
Falken jagen
Pendragon Verlag

"Kaltes, spätes Nachspiel zum Zweiten Weltkrieg: ... Der Grieche liquidiert die Nachfahren deutscher Kriegsverbrecher, die 1943 in seinem Heimatdorf 320 Menschen umgebracht haben."
 


mehr...

FAZ: »eine kühne deutsche Edition«  

Arthur Rimbaud
Korrespondenz
Matthes & Seitz Berlin


wird am 20. September in der FAZ rezensiert.



"Die Dokumente erhellen sein rätselhaftes Leben."
Stefan Zweifel
mehr...

SPIEGEL Bestseller 39/2018  


Platz 13 - Sachbuch/ HC
Franziska Schreiber
Inside AfD
Der Bericht einer Aussteigerin
Europa Verlag Berlin
 
  
Platz 15 - Belletristik/ HC:
Nino Haratischwili
Die Katze und der General
Frankfurter Verlagsanstalt
 
  
Platz 22 - Sachbuch/ TB:                       
Petra Köpping
Integriert doch erstmal uns!
Eine Streitschrift für den Osten
Ch. Links Verlag
 
  
Platz 34 - Belletristik/ HC:
Francesca Melandri
Alle, außer mir
Wagenbach Verlag
 

mehr...

Hermann Hesse Literaturpreise 2018  

Paul-Henri Campbell wird für seinen Gedichtband:

nach den narkosen
Verlag das Wunderhorn


mit dem Hermann Hesse Förderpreis ausgezeichnet.

Juror Andreas Platthaus:
"… ein Glücksfall für die deutsche Lyrik, dass ein so anschaulicher, zugleich aber sowohl sprachlich wie stilistisch avancierter Band erscheint. Mit ihm dürfte sich Paul-Henri Campbell als einer der wichtigsten jüngeren Dichter etablieren. Weil er schon so viel erlebt hat, weit über sein Alter hinaus. Diese Erfahrungen werden hier grandios fruchtbar."



Den Hermann Hesse Literaturpreis erhält Thomas Hettche, von dem ein Buch auch im Literaturverlag Droschl erschienen ist.
mehr...

Lieblingsbuch der Unabhängigen 2018 - Shortlist  

Aus 168 eingereichten Titeln wurden fünf ausgewählt, mit dabei:


Mareike Fallwickl
Dunkelgrün fast schwarz
Frankfurter Verlagsanstalt
 
 

 
Francesca Melandri
Alle, außer mir
Wagenbach Verlag
 


Die Bekanntgabe des Lieblingsbuchs wird am 11. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse erfolgen.
mehr...

SZ-Newsletter - Prantls Blick empfiehlt  

Im SZ-Newsletter vom 16. September bringt Prantls Blick eine Lese-Empfehlung zu:

Hartmut Wächtler
Widerspruch

Als Strafverteidiger in politischen Prozessen
Transit Buchverlag


"Es ist kein eitles, kein geckenhaftes, sondern ein sehr lehrreiches Buch über sogenannte politische Prozesse. Es ist ein Zeit- und Zeitenspiegel …"
mehr...

Brigitte Woman: »Erschütternd und sichtverändernd!«  

Im aktuellen Buch-Spezial der Brigitte Woman empfiehlt Katja Nele Bode den Roman

Die Zurückgekehrten

von Néhémy Pierre-Dahomey aus der EDITION NAUTILUS.



"Mit einer hypnotischen Sprache und wildem Witz zieht der Autor einen mit auf diesen Teufelstrip einer Mutter. Ein Buch wie ein starker Psalm."
mehr...

FAZ- Rezension und Nachrufe  

Am 19. September rezensiert die FAZ einen Erzählband von Andreas Unterweger:
Grungy Nuts
Literaturverlag Droschl


"Das Sprachspiel führt in die Groteske, und die Groteske mündet in das Sprachspiel oder in die verknotete Satzgirlande."
Alexander Müller




Zusätzlich bringt sie eine Meldung über den Tod des Philosophen Paul Virilio:
"... nahm Phänomene der sozialen, politischen und medialen Beschleunigung aus allen möglichen Blickwinkeln ins Visier."
hmay
 

Und druckt einen Nachruf auf den Autor Ulrich Schacht:
"Mit seiner Übersiedelung nach Südschweden markierte er eine prinzipielle Unzufreidenheit mit der hiesigen (links)liberalen Geisteswelt, die er genauso wenig verstehen wollte wie diese ihn."
Edo Reents
mehr...

Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2018  

Vincenzo Todisco
Das Eidechsenkind

Der Roman aus dem Rotpunktverlag gehört zu den fünf, für den Schweizer Buchpreis nominierten Titeln.



aus der Jurybegründung:
"Vincenzo Todisco wagt sich als Autor erstmals aufs Feld der deutschen Sprache. Der 1964 geborene, einer italienischen Familie entstammende Autor erzählt bewegend von einem illegal eingewanderten Jungen, der sich in der Wohnung seiner Eltern verstecken muss."


Die öffentliche Preisverleihung findet am 11. November in Basel statt.

Dotierung: 30.000 Schweizer Franken
Die vier anderen FinalistInnen erhalten jeweils 3.000 Schweizer Franken.
mehr...

SPIEGEL.de: »sehr präzise Sprache«  

Seit 14. September zeigt SPIEGEL.de eine Rezension zu Natasha Staggs Roman

Erhebungen
EDITION NAUTILUS



"ein Reader zum Zeitgeist, ein Coming-of-Age-Roman und eine Liebesgeschichte"
Jochen Overbeck
mehr...

Hamburger Tüddelband 2018  

Auf dem 10. Internationalen Harbour Front Literaturfestival wurde Martin Baltscheit am 13. September mit dem Hamburger Tüddelband ausgezeichnet.

Bei Uccello - gut zu hören sind einige CDs von ihm lieferbar.



aus der Jurybegründung:
"Bei Baltscheit entstehen ständig neue liebevolle und originelle Geschichten, die Kinder begeistern."



Dotierung: 3.000 €
mehr...

Kalenderpreis der Frankfurter Buchmesse 2018 - Shortlist  

Unter den 18 nominierten Kalendern:

Kategorie Bestes inhaltliches Konzept:
Der Kinder Kalender 2019
edition momente


aus der Jurybegründung:
"Niveauvoller Kinderkalender, dessen Mehr­sprachigkeit die Internationalität der Lyrik zeigt."



Insgesamt wurden 181 Kalender eingereicht.

Preisverleihung: 10. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse um 17:00 Uhr in der Kalendergalerie

mehr...

Beitrag auf ARTE  

Die ARTE-Sendung Metropolis berichtete am 9. September über den russischen Schriftsteller Dmitry Glukhovsky und sein Buch:

Text
Europa Verlag Berlin


"Er gilt als scharfer Kritiker des autoritären russischen Regimes. Jetzt erscheint sein neuer Polit-Thriller über die Ohnmacht des Einzelnen in einem korrupten Staat."
mehr...

BIKERS NEWS stellt vor  

David Weigel
Progressive Rock

Pomp, Bombast und tausend Takte

aus dem Hannibal Verlag wird im Magazin BIKERS NEWS 10/18 vorgestellt.



"Interessante und höchst unterhaltsame Storys über die Musiker und ihre Projekte, über die Bänder, die sie damals noch von Hand schneiden mussten, um diese einmaligen Soundeffekte zu erzielen ..."
mehr...

Annabelle empfiehlt  

Die Zeitschrift Annabelle 12/18 empfiehlt Ottessa Moshfeghs neuen Roman:

Mein Jahr der Ruhe und Entspannung
Verlagsbuchhandlung Liebeskind




"Eine scharfe Bestandsaufnahme der Seelenlage von New York kurz vor 9/11. Und ein irrwitzig guter Roman – durchtrieben, witzig, böse."
Verena Lugert
mehr...

WDR stellt Wagenbach-Titel vor ...  

... in der WDR5-Sendung Lesefrüchte am 14. September:
Francesca Melandri
Alle, außer mir


"Ein Familienepos über drei Generationen mit Blick zurück auf die Geschichte Italiens und die aktuelle politische Lage - packend, verstörend und erhellend."
Berit Hempel
 
 

 
... am 12. September:
Hans Werner Richter
Die Geschlagenen


"Er wollte nicht nur Zeugnis vom Wahnsinn des nationalsozialistischen Krieges ablegen, sondern auch von der Verstrickung derjenigen darin, die ihn nicht gewollt aber trotzdem mitgemacht haben."
Hans-Peter Kunisch
 

mehr...

Die aktuellen Bestseller
der Independents


1. Schreiber,Franziska
Inside AFD
Europa Verlag Berlin In den Warenkorb legen 18,00 €
2. Haratischwili,Nino
Die Katze und der General
Frankfurter Verlagsanstalt In den Warenkorb legen 30,00 €
3. Sunim,Haenim
Die Liebe zu den nicht perfekten Dingen
Scorpio/Libera/Trinity/LEO In den Warenkorb legen 18,00 €
4. Melandri,Francesca
Alle,außer mir
Wagenbach Verlag In den Warenkorb legen 26,00 €
5. Glukhovsky,Dmitry
TEXT
Europa Verlag Berlin In den Warenkorb legen 19,90 €
6. Tolle, Eckhart
Jetzt! Limitierte Jubiläumsausgabe
Kamphausen Media GmbH In den Warenkorb legen 14,80 €
7. Berner,Rotraut Susanne
Herbst-Wimmelbuch
Gerstenberg Verlag In den Warenkorb legen 12,90 €
8. Bachstein,Julia (Hg.)
Der literarische Katzenkalender 2019
Schöffling & Co. In den Warenkorb legen 22,95 €
9. Carle,Eric
Die kleine Raupe Nimmersatt Geschenkausg
Gerstenberg Verlag In den Warenkorb legen 12,00 €
10. Silver,Greta
Wie Brausepulver auf der Zunge
Scorpio/Libera/Trinity/LEO In den Warenkorb legen 18,00 €


Germinal Aktuell